Jetzt Mitglied werden
Impressum | AGB | Datenschutz     

Das Rationalisierung-Kuratorium für Landwirtschaft


Was ist das RKL? Das bietet das RKL So ist das RKL organisiert Die besten Empfehlungen

Wer ist das RKL?

RKL - Was ist das RKLDas Rationalisierungs-Kuratorium für Landwirtschaft ist ein bundesweit tätiger Beratungsring mit dem Ziel, Erfahrungen zu allen Fragen der Rationalisierung in der Landwirtschaft zu vermitteln. Dazu gibt das RKL Schriften heraus, die sich mit jeweils einem Schwerpunktthema befassen.
In vertraulichen Rundschreiben werden Tipps und Erfahrungen von Praktikern weitergegeben. Auf Anforderung werden auch einzelbetriebliche Beratungen durchgeführt.

Das RKL arbeitet eng mit der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, dem Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik der Universität Kiel und dem Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Kiel in Osterrönfeld zusammen. Das Kuratorium des RKL ist ein eingetragener Verein mit 20 – 25 Landwirten und Beratern. Es steht dem RKL beratend zur Seite, gibt Anregungen und macht Vorschläge zur Arbeit des RKL.

Das bietet das RKL seinen Mitgliedern

Ca. 1400 Landwirte, Berater, Hochschulinstitute, Ämter für Landwirtschaft, Landmaschinenfirmen, Sachverständige, Maschinenringe und Lohnunternehmer gehören heute dem RKL an.
 

Der Jahresbeitrag beträgt:

- für Standard-Mitglieder 159 EUR
- für Online-Mitglieder 130 EUR

 
Dafür erhalten Sie vertrauliche Rundschreiben und alle neu erstellten Informationsbroschüren des RKL. Selbstverständlich können Sie den Betrag von der Steuer absetzen.
Treten Sie im Laufe des Jahres ein, erhalten Sie alle seit dem 1. Januar erschienenen Schriften.
Mit Ihrem Beitritt beziehen Sie zusätzlich einmalig entweder die Grundausrüstung der Kartei ( Karteikasten, Ordnungsrahmen, Anschriftenverzeichnis, Register der bisher erschienenen Schriften, Stichwortverzeichnis, Leitkarten ) für 30 EUR oder den Grundstock der Kartei mit Grundausrüstung (s.o.) sowie allen bis zum Vorjahr erschienenen Schriften und drei weiteren Karteikästen für 150 EUR
 
Zu allen Preisen kommen Mehrwertsteuer und Versand.
Die Mitgliedschaft im RKL können Sie mit einer Frist von 3 Monaten zum Jahresende kündigen. Einmal jährlich veranstaltet das RKL eine Vortragstagung zu der Sie freien Eintritt haben. Weitere Leistungen zeigt die obige Darstellung in Stichworten. Schreiben Sie uns eine Mail ( siehe Register Kontakt), dann schicken wir Ihnen die Beitrittsunterlagen zu.

 

zum Seitenanfang

So ist das RKL organisiert

Geschäftsführer
Albert Spreu
Albert Spreu
Büroleitung
Hanne Thevs
Hanne Thevs


zum Seitenanfang

Die Mitglieder des Kuratorium sind:

    • Axel-Werner Graf von Bülow
    • Gut Kühren, Vorsitzender (Landwirt)
    • Dr. Hardwin Traulsen
    • Hoffeld, (Berater)
    • Peter Bimberg
    • Gömnitz, (Landwirt)
    • Roland Braune
    • Kahlwinkel, (Landwirt)
    • Dr. Jürgen Ohls
    • Fahrenwalde, stellv. Vorsitzender, (Landwirt)
    • Jan Henrik Buchenau
    • Warleberg, (Landwirt)
    • Dr. Eckard Boll
    • Futterkamp, (Berater)
    • Stefan Dworzak
    • Österreich (Landwirt)
    • Franz Hollmann
    • Raisdorf, (Berater)
    • Prof. Dr. Edmund Isensee
    • Kiel, (Wissenschaftler)
    • Eberhard Knobbe
    • Harsleben, (Landwirt)
    • Karl-Heinz Mann
    • Waake, (Berater)
    • Dr. Franz Retzer
    • Roitzsch, (Landwirt)
    • Volker Schmitt
    • Münnerstadt, (Landwirt)
    • Wolfgang Schönleben
    • Bofzheim, (Landwirt)
    • Dr. Georg Wendl
    • Freising, (Wissenschaftler)
    • Franz Rehm
    • Laimerstadt , (Landwirt)
zum Seitenanfang

Die besten Empfehlungen für das RKL, lassen Sie RKL-Mitglieder berichten

Thomas Eulenbruch, 45257 Essen:

„Ich habe auf meinem Ausbildungsbetrieb die RKL-Kartei durchgearbeitet und war dann überzeugt. Durch die RKL-Beratung konnten wir vor betrieblichen Veränderungen viele Details von vornherein berücksichtigen, die uns sonst erst im praktischen Betrieb aufgefallen wären. Im Nachhinein betrachtet haben wir dadurch enorm viel Geld gespart.“

Friedrich Rodewald Göxe, 30890 Barsinghausen:

„Der Mitgliedsbeitrag ist unbedeutend im Vergleich zu dem, was uns das RKL wirtschaftlich bringt. Bei der Neugründung unserer GbR haben wir von der RKL-Beratung viel profitieren können, denn das RKL ist unabhängig und kann konkrete Empfehlungen geben. Kurz gesagt, die richtige Hilfe, damit wir wirtschaftlich und sozial für die Zukunft gerüstet sind.“

Gisold Bischoff, 17237 Möllenbeck:

„Den RKL-Mitgliedsbeitrag hole ich jedes Jahr durch unseren Informationsvorsprung dicke wieder rein. Anhand meiner konkreten Erfahrung sage ich: Das kann man machen!“

Herr Schulze, 04552 Neukirchen:

„Die Zusammenarbeit mit dem RKL ist sehr positiv, denn wir merken, dass wir unpateiisch beraten werden. Mit der Beratung durch das RKL haben wir für unseren Standort und unsere Bedingungen die richtige Mechanisierung gefunden. Die monatlichen Schriften und vertraulichen Mitteilungen nutzen wir, um sie bei unseren Entscheidungen zu berücksichtigen.“

Herr Allmenröder, 64722 Erbach-Rossbach:

„Wir sind schon lange Mitglied und haben mit der vollständigen Kartei eine wertvolle und gut gegliederte Info-Sammlung über Problemlösungen für die Praxis. In den vertraulichen Mitteilungen finden wir viele interessante und vor allem aktuelle Hinweise. Die hohe Fachkompetenz der Berater haben wir bei speziellen Beratungssituationen schon oft zu unserem Vorteil nutzen können.“

zum Seitenanfang